LESEPROBEN: Romane, Biografien und Kurzgeschichten aus dem Karina Verlag (2019 und 2020)

0

Auf dieser Seite finden sich 24 Online-Leseproben von Romanen, Erzählungen, Kurzgeschichten und Biografien von unterschiedlichen Autor*innen, die in den Jahren 2019 und 2020 bei Karina Verlag erschienen sind. Die Genres umfassen so ziemlich alles, von Krimis und Thrillern bis hin zu Fiction, Fantasy, Humor und Comedy. Einige Autor*innen erzählen prägende Geschichten aus ihrem eigenen Leben. Viel Freude und Spannung beim Schmökern!

Der Masanao Adler: Im Fokus der Wissenschaft
von Dieter S. Fuchs

LESEPROBE>>>

2020; Taschenbuch und eBook, 284 Seiten; ISBN: 978-3903161764
Bestellen bei Amazon>>>

Klappentext:

Peking im Jahr 2036: Im unterirdischen Kulturgüter-Hort und Wissenschaftszentrum der Vereinten Nationen erforscht das Team um den Experten Dr. Marco Renke die Geheimnisse eines japanischen Netsuke, einer wertvollen Elfenbein-Schnitzerei aus dem alten Japan. Sie ahnen nicht, dass im Hintergrund der Milliardär Yamagata Aritomo skrupellos die Fäden zieht, mit einer sehr persönlichen Motivation. Die Forscher werden in unglaubliche und verwirrende Zusammenhänge verstrickt. Aus seriöser wissenschaftlicher Archäometrie wird immer mehr eine Abenteuerreise in die Vergangenheit ihres Untersuchungsobjekts. Schritt für Schritt erkennen sie die wahre Dimension ihres Projekts …


Nuri in Love: Liebe anders definiert
von Jack Nuri

LESEPROBE>>>

2020; Taschenbuch, 192 Seiten; ISBN: 978-3966980937
Bestellen bei Amazon>>>

Klappentext:

Jack Nuri, bekannt als Comedian, der bei seinen Auftritten binnen weniger Minuten Menschenmassen
zum herzhaften Lachen bringt, erzählt in seinem fünften Buch Erlebnisse auf etwas andere Art.
Natürlich sind die Worte in diesem Werk mit einerordentlichen Portion Witz und Skurilität gefüllt und keine Leserin oder Leser vermag bei der Lektüre ernst zu bleiben. Doch so manches regt auch zum Nachdenken. Über die wahre Basis des Lebens, die Stabilität und Hoffnung des Seins, die sich in der Liebe findet. Nicht nur in der Liebe im allgemein verstandenen Sinn, sondern ebenso in all der Liebe, die uns fast unerkannt unser ganzes Leben umgibt.
Der Text im Buch ist mit Fotos der Bühnenauftritte von Jack Nuri begleitet. Text: Jack Nuri; Fotos Sascha van der Werf.


Liebe endet nie
von Manolo Link

LESEPROBE>>>

2020; Taschenbuch, 192 Seiten; ISBN: 978-3966980951
Bestellen bei Amazon>>>

Klappentext:

Eine Liebesgeschichte voller Hoffnung die Herzen berührt! Marie und Marc führen eine glückliche Ehe, bis eine unvorhersehbare Situation ihr Lebensglück zerstört. Können sie trotz ihrer Verletzungen wieder zu einem neuen gemeinsamen Leben finden? Ein faszinierender Liebesroman der aufzeigt wie der Mensch durch Vergebung, Selbstliebe und Freunde, Wege aus Krisen zurück zum Lebensglück finden kann.


13 und andere Geschichten
von Freimund Pankow

LESEPROBE>>>

2020; Taschenbuch und eBook, 140 Seiten; ISBN: 978-3966980821
Bestellen bei Amazon>>>

Klappentext:

In dreizehn Geschichten und vier Miniaturen erzählt Freimund Pankow fiktive Episoden menschlichen und zwischenmenschlichen Erlebens. Sie erzählen von Realität und Traum, Leben und Tod, der Suche nach dem Glück, von Irrtum und Versagen. Die Mischung ernster und heiterer Geschichten ist anrührend und spannend. Der nachdenkliche Leser wird behutsam und auf verschlungenen Pfaden mit überraschenden Wendungen durch die Ereignisse geführt, wobei ihm Lösung und Deutung oft selbst überlassen bleiben.


Neben der Normalität 2
von Heike Altpeter

LESEPROBE>>>

2019; Hardcover und eBook, 272 Seiten; ISBN: 978-3967244342
Bestellen bei Amazon>>>

Klappentext:

Es fing alles ganz harmlos an und entwickelte sich immer mehr zu einem Abenteuer. Aus Unheimlichem wurde Vertrautes und aus Freundschaft Liebe. Dana und Paul, zwei die sich blind vertrauen. Ein Findelkind stellt beide vor eine große Herausforderung. Vieles ändert sich. Gemeinsam mit Ihrem Freund Samuel gründen Sie das MBKE, ein Institut für Mystisch begabte Kinder und Erwachsene. Die Natur wird uns die Fähigkeiten nach und nach geben, die wir zum Leben und Überleben brauchen. Wichtig ist nur, dass wir uns bemühen, dem „Bösen“ keinen Spielraum einzuräumen und dass wir uns bemühen, „gute Menschen“ im Sinne von rücksichtsvoll, nachsichtig, vertrauenswürdig und zuverlässig, zu sein. Neben der Normalität Teil 2 – Sie werden es lieben!


Neben der Normalität 1
von Heike Altpeter

LESEPROBE>>>

2019; Hardcover und eBook, 292 Seiten; ISBN: 978-3964439949
Bestellen bei Amazon>>>

Klappentext:

Es fing alles ganz harmlos an und entwickelte sich immer mehr zu einem Abenteuer. Aus Unheimlichem wurde Vertrautes und aus Freundschaft Liebe. Dana und Paul, zwei die sich blind vertrauen. Ein Findelkind stellt beide vor eine große Herausforderung. Vieles ändert sich. Gemeinsam mit Ihrem Freund Samuel gründen Sie das MBKE, ein Institut für Mystisch begabte Kinder und Erwachsene. Die Natur wird uns die Fähigkeiten nach und nach geben, die wir zum Leben und Überleben brauchen. Wichtig ist nur, dass wir uns bemühen, dem „Bösen“ keinen Spielraum einzuräumen und dass wir uns bemühen, „gute Menschen“ im Sinne von rücksichtsvoll, nachsichtig, vertrauenswürdig und zuverlässig, zu sein. Neben der Normalität Teil 2 – Sie werden es lieben!


Ricardos Weg: und weitere Erzählungen
von Marc Schuhmacher

LESEPROBE>>>

2019; Taschenbuch und eBook, 188 Seiten; ISBN: 978-3966616355
Bestellen bei Amazon>>>

Klappentext:

Ricardo, Sohn portugiesischer Einwanderer, geht seinen Weg in Deutschland. Er lebt mit Iva, seiner über alles geliebten Freundin, ein gutes Leben und ist auch im Beruf erfolgreich. Als Iva durch einen tragischen Autounfall stirbt, ändert sich für Ricardo alles. Nichts ist mehr so, wie es war. Alles hat seinen Sinn verloren. Sein nicht enden wollender Schmerz führt ihn durch ungeahnte Abgründe seiner Seele und bis ins Drogenmilieu. Eine Überdosis scheint das vorprogrammierte Ende zu sein … Auch Arvid, Jonathan und Marco, die Protagonisten der weiteren Erzählungen, befinden sich in schwierigen Lebenssituationen. Einer kämpft gegen seine Drogensucht, ein anderer ist alt, verbittert und lebt in der Vergangenheit; der dritte muss die Schranken zwischen Kulturen überwinden, um mit seiner Liebsten vereint zu sein. Sie alle brauchen einen festen Willen und eine gehörige Portion Mut, um ihr Leben wieder zurechtzurücken.


Philippe
von Manolo Link

LESEPROBE>>>

2019; Taschenbuch und eBook, 160 Seiten; ISBN: 978-3966619943
Bestellen bei Amazon>>>

Klappentext:

Auf einer Parkbank in Galicien begegnet der achtjährige Juan dem weisen Alfredo. Hier beginnt die geheimnisvolle Geschichte von Philippe, der im 19. Jh. in Pamplona lebt und Menschen heilt. Der Leser spürt die heilende Kraft der Liebe, kraftvolle Energien von Gedanken und die immerwährende Quelle zum Lebensglück, die in ihm fließt.


PHOTISMOS: Von einer glühenden FPÖ-Anhängerin zur Flüchtlingsmama
von Brigitte Holzinger

LESEPROBE>>>

2019; Taschenbuch, 252 Seiten; ISBN: 978-3966980753
Bestellen bei Amazon>>>

Klappentext:

PHOTISMOS ERLEUCHTUNG ist die beeindruckende Biografie einer Frau, deren Leben viele Tiefen und nur gelegentliche Höhen erfuhr, die ihre Menschlichkeit erkannte.
Geboren in ein prägendes Umfeld, das viel Raum für Ängste und Vorurteile ließ, fand Brigitte Holzinger als junge Frau im Lager der FPÖ Bestätigung ihrer Ansichten. Doch es kam der Augenblick des Hinterfragens: »Ist das wirklich meine Welt?«
Als sich im Jahr 2015 hunderttausende Menschen auf den Weg in ein besseres Leben machten, schrien die alten Ängste auf, doch gleichzeitig meldeten sich leise Stimmen von Mitgefühl und Menschlichkeit. In der Begegnung mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen kam für die Autorin der Moment ihrer persönlichen Erleuchtung und Wandlung. Diese Menschen brauchten jemanden, der für sie da war, eine Stimme, die für sie sprach.
Mit all ihrer Kraft und unbeugsamem Willen, weit über die Grenzen der Belastbarkeit hinaus, wurde die Autorin zu dieser Stimme. Sie setzte sich für »ihre« Jungs ein, wo sie nur konnte, und scheute weder Konflikte noch Willkür. Sie hörte zu, sie tröstete, sie half.
Sie war zur »Flüchtlingsmama« geworden.


Denn die Worte vom Kreuz
von Barbara Millo

LESEPROBE>>>

2019; Taschenbuch und eBook, 364 Seiten; ISBN: 978-3964438652
Bestellen bei Amazon>>>

Klappentext:

Österreich im Jahre 2032. In der niederösterreichischen Stadt Großenhofen wird ein geheimes Pilotprojekt der Bundesregierung gestartet. Der AWOHS-Bürgerchip, zwischen Zeigefinger und Daumen der rechten Hand eingepflanzt, soll über ein paar Monate auf seine Alltagstauglichkeit getestet werden. Fünfhundert Probanden werden dafür mit viel Geld gekauft , denn die zwei genialen Entwickler haben nicht nur das Potential eines solchen Chips erweitert, sondern auch für ein ausgereiftes Umsetzungsprozedere gesorgt. Doch genauso schnell, wie manche sich dafür begeistern, entsteht auch trotz aller Geheimhalte-Versuche Widerstand in der Bevölkerung von Großenhofen.
Ewig wiederkehrende Verhaltensmuster des Menschen treten zum Vorschein, die schlechten und die guten. Das Tal um Großenhofen scheint zum Ausgangspunkt eines neuen Zeitalters zu werden in demTechnologie sich den Menschen zunutze macht. Rasch wird klar: Wer den Chip nicht trägt, wird ausgegrenzt. Doch noch ist alles nur ein Test. Warum also gibt es Gegner, die das Pilotprojekt so boykottieren wollen, als wäre es schon Gesetz geworden? Weshalb bringen sie den Gott der Christenheit dabei ins Spiel? Könnten die Worte aus der Offenbarung des Johannes durch diesen Chip wahr werden?


Wiener Lebensspiel
von Hubert Herzog

LESEPROBE>>>

2019; Taschenbuch, 132 Seiten; ISBN: 978-3964438614
Bestellen bei Amazon>>>

Klappentext:

Eduard Tauber kommt während des Justizpalastbrandes zur Welt. Er wächst in Wien auf und sein Vater spielt nebenbei Fußball, was er auch bald macht. Eines Tages nimmt ihn sein Vater auf ein Fußballspiel mit und er beschließt dort, dass er einmal Fußballer werden möchte. Auf dem Spiel treffen sie einen Mann, der auch in der ersten Szene des Buches vorkommt. Dieser nennt ihnen einen Kontakt im Wiener Zoo, der Ihnen freien Eintritt verschaffen kann. Vater und Sohn gehen wenige Tage später in den Zoo und lernen Hrn. Alpi kennen. Eduard und Hr. Alpi werden Freunde und Eduard ist regelmässig dort. Hr. Alpi zeigt ihm die exotischen Tiere allen voran den Elefanten Mädi und das Nashorn Toni, mit dem sich Eduard besonders eng verbunden fühlt und auf ihm sogar reitet.
Als der Krieg beginnt …


Barfuß im Himmel
von Karina Moebius

LESEPROBE>>>

2019; Taschenbuch, 272 Seiten; ISBN: 978-3964438584
Bestellen bei Amazon>>>

Klappentext:

Drei ganz unterschiedliche Frauen kommen in den Himmel. Ihre erste Pflicht ist es, ihre Leben genau unter die Lupe zu nehmen und herauszufinden, was gut und was weniger gut war.
Doch wo soll Josefa beginnen, wenn sie sich an nichts erinnert? Der Schutzengel Steini muss alle kreativen Kräfte aufbieten, um Josefa wieder klare Sicht zu verschaffen.
Auch Elfie kämpft um ihre Erinnerung, doch es gibt auch Schutzengel, die ihre Aufgabe nicht ganz so ernst nehmen. Dadurch wird es für die unternehmungslustige Elfie brenzlig. Sie gerät in Situationen, die sie im Himmel nicht erwartet hätte. Doch jetzt kommt auch Schutzengel Alfie in Schwierigkeiten, denn bei Verletzung der Aufsichtspflicht kennt der Erzengel Michael kein Pardon.
Anna sieht in aller Gelassenheit auf ihr Leben zurück. Sie hat sich nichts vorzuwerfen, sie hat getan, was sie konnte und ein gutes Leben gelebt auch wenn es schwierig war. Ein Fremder interessiert sich brennend für ihre Lebensgeschichte und der Leser ist gefordert, selbst herauszufinden, wer dieser Herr Kommissar ist, der ihr auf Schritt und Tritt folgt.


Lebensblick
von Malika Sabaß

LESEPROBE>>>

2019; Taschenbuch und eBook, 156 Seiten; ISBN: 978-3966613088
Bestellen bei Amazon>>>

Klappentext:

Barbara ist Psychologin. Mit glasklarem Verstand und einfühlsamem Herzen analysiert sie die Konflikte ihrer Patienten. Ihr eigenes Leben jedoch liegt in Trümmern. Auch Ex-Freund Jörg hadert mit sich und seinem Leben, an dessen Ansprüchen er immer wieder und insbesondere durch die Trennung von Barbara scheitert. Als Barbara den Blick auf die Untiefen ihrer eigenen Vergangenheit richtet, wird sie mit voller Wucht von den unverarbeiteten traumatischen Ereignissen ihres Lebens eingeholt. Sie erlebt eine spannende Reise in ihr Inneres, an deren Ende die Auflösung zerstörerischer Verstrickungen möglich ist. Durch die Freundschaft mit einem Obdachlosen, der eine erschütternde Lebensgeschichte von Schuld und Sühne zu berichten hat, wird auch Jörgs Leben in neue Bahnen gelenkt. Doch was hat das liebenswerte Hausschwein Emma damit zu tun?


INSUA
von Manolo Link

LESEPROBE>>>

2019; Taschenbuch und eBook, 172 Seiten; ISBN: 978-3964439970
Bestellen bei Amazon>>>

Klappentext:

Eine magische Fabel vom Ende der Welt, die Herzen öffnet.
Philippe, ein junger Heiler, folgt der Stimme seines Herzens und zieht im Jahre 1855 von Pamplona nach Fisterra. Im Land seiner Ahnen werden ihm auf seinen Erkundungen Weisheiten vermittelt, die ihn noch intensiver an die Wunder des Lebens glauben lassen. In einer Höhle wird ihm offenbart, dass Fisterra vor Urzeiten eine Insel im Atlantik war, die von den Einheimischen heute noch INSUA genannt wird. Unzählige Fragen tun sich auf.


Französisch von unten: Leben mal sieben
von Wolfgang A. Gogolin

LESEPROBE>>>

2019; Taschenbuch und eBook, 212 Seiten; ISBN: 978-3964439956
Bestellen bei Amazon>>>

Klappentext:

Fünf Tage in der Normandie. Juste Simons Leben als penibler Buchhalter im Rathaus von Arnaud, einer französischen Kleinstadt, liegt in Scherben: Seine Frau Marguerite hat sich vor zwei Jahren von ihm scheiden lassen; er trauert immer noch dem Eheleben hinterher. Dem harmonischen Gefüge der Kleinstadt droht das Aus, denn der korrupte Bürgermeister Laval betreibt die Schließung von Kindergarten und maroder Kirche zugunsten der Errichtung eines Bordells. Juste Simon, die Anständigkeit in Person, betrachtet dies als weiteren Angriff auf sein moralisches Lebensgerüst. Nach einem Autounfall zweifelt er an seinem Verstand, als plötzlich blaue Zahlen auf der Stirn von einigen Menschen und Tieren erscheinen. Nach mehreren Todesfällen ist Juste sicher: Die blauen Zahlen zeigen das Todesdatum ihres Trägers an.
Auch der streunende Kater, der zusammen mit Juste Simon jenen Unfall erleidet, erfährt das Wunder der Veränderung. Während dieser fünf Tage durchlebt der herrenlose Kater Merlin die sprichwörtlichen sieben Leben einer Katze …


MORGENFIKTION
von Reinhard Belser

LESEPROBE>>>

2019; Taschenbuch und eBook, 188 Seiten; ISBN: 978-3967240405
Bestellen bei Amazon>>>

Klappentext:

Die Fiktion auf ein „Morgen“ – Hoffnung und der Wille zum Weiterleben. Ein Schicksalsschlag brachte Reinhard Belser an die Schwelle des Todes. Als hoffnungsloser Fall wurde er in ein Pflegeheim abgeschoben. Doch so wollte Belser nicht weiterleben, sondern … Tiefpunkte, Schmerzen und Leid gehören unvermeidlich zu unserem Leben als Menschen. Belser lässt den Leser an seinem Leiden teilhaben und zeigt gleichzeitig einen Weg, wie es in scheinbar hoffnungsloser Lage immer noch einen weiteren positiven Neuanfang geben kann. Wer sich von Lehrbüchern und Motivationstrainern und dergleichen nicht positiv inspirieren lassen möchte, muss dieses Buch gelesen haben, denn es sorgt für einen wahren Motivationsschub und ist mitten aus dem wahren Leben gegriffen.


Das Artemis Projekt: Borderline Killing
von Wolfgang Rachbauer

LESEPROBE>>>

2019; Taschenbuch und eBook, 256 Seiten; ISBN: 978-3967241778
Bestellen bei Amazon>>>

Klappentext:

Nadja wächst im Russland der Zukunft auf, liebt ihre zwei Deti, ist geschieden und arbeitet als wenig erfolgreiche Journalistin. Ihr Charakter ist geprägt von Trotz, vom täglichen Kampf mit ihrem Leben und von der derben Sprache des Russkij Mat. Auf der Rückreise von einem beruflichen Termin in Kasachstan findet man in Nadjas Auto Drogen. Sie wird verhört und die russischen Behörden unterbreiten ihr ein unmoralisches Angebot. Damit beginnt eine albtraumhafte Reise – gleichermaßen in die Vergangenheit und in eine unvorstellbar grausame Zukunft. In seinem zweiten Roman beschreibt der Autor eine Welt, in der sich Zeit und Raum auflösen und die Gedanken nicht mehr frei sind. Eine Dystopie voller Hoffnung und Verzweiflung, eine Erzählung über die grenzenlose Liebe, über die schicksalhafte Unausweichlichkeit und über ANXT. Mit russisch/deutschem Glossar und ausführlichen Autorenkommentaren über die Hintergründe des Romans.


Aqua Tofana
von Barbara Siwik

LESEPROBE>>>

2019; Taschenbuch und eBook, 176 Seiten; ISBN: 978-3966618458
Bestellen bei Amazon>>>

Klappentext:

Der Mord an einer jungen Schauspielerin lässt weder ein Motiv noch einen Täter erkennen. Mit Sicherheit steht nur fest, dass die ›Mordwaffe‹ sich ›Aqua Tofana‹ nennt – das bevorzugte Gift der Mörderinnen früher Jahrhunderte. Ein seit Jahren Verschollener scheint in diesem Fall eine wichtige Rolle zu spielen und so weiten sich die Ermittlungen bis in die USA aus. Als der Fall bereits ›kalt‹ zu werden beginnt, ergibt sich unerwartet eine Aufklärung des Verbrechens, die dem leitenden Ermittler buchstäblich auf den Schreibtisch flattert: Eine Anwaltskanzlei in Bologna schickt ihm im Auftrag eines Detektivs Notizen, die den Mord in völlig unvermutetem Licht erscheinen lassen …


Heiratsinstitut Landau: Mord nicht ausgeschlossen
von Christine Figueiredo

LESEPROBE>>>

2019; Taschenbuch, 272 Seiten; ISBN: 978-3964438669
Bestellen bei Amazon>>>

Klappentext:

Die Heiratsvermittlerin Liliane Braunschweiger ist auf dem Weg zu einem neuen Klienten, einem alten Baron auf dem Land. Auf dem Weg zum Schloss findet sie einen halb ohnmächtigen Mann auf der Waldstraße. Noch ehe sie helfen kann wird sie niedergeschlagen. Der Mann zu Lilianes Überraschung der Heiratskandidat selbst, verschwindet auf mysteriöse Weise.
Entschlossen nimmt sie eine Stelle als Hausmädchen im Schloss an, denn sie will der Sache auf den Grund gehen und vor allem, ihre Vermittlungsprovision retten.
Was als harmlose Kontaktaufnahme begann, setzt sich als verwirrendes Rätsel fort. Liliane findet sich in einem Gewirr von Geheimnissen und Morden wieder. Wurde der Baron am Ende auch ermordet? Doch was fehlt, ist seine Leiche, die die Familie bräuchte, um die Erbschaft antreten zu können.
Liliane, hin und hergerissen zwischen dem rustikalen Inspektor Rudi und dem vornehmen Major aus Wien, ermittelt auf eigene Faust im Schloss und gewinnt langsam das Vertrauen des argwöhnischen Dieners des Barons.


Chiaras Welt
von Kirstin A. Schneider

LESEPROBE>>>

2019; Taschenbuch, 92 Seiten; ISBN: 978-3966103633
Bestellen bei Amazon>>>

Klappentext:

Chiara wäre eine ganz normale Katze. Wenn nicht ihr Kopf zu rund, die Beine zu kurz, sie insgesamt zu klein und mit einem Silberblick ausgestattet wäre, der seinesgleichen sucht. Gemobbt und eingeschüchtert von ihren beiden vierbeinigen Mitbewohnerinnen lebt sie ein einsames und zurückgezogenes Leben bei ihrem menschlichen Dosenöffner. Als sich die neue Freundin ihres Herrchens unsterblich in Chiara verliebt und sie in ihr Zuhause holt, beginnt eine erstaunliche Verwandlung. Das verschreckte, ängstliche kleine Katzenmädchen entwickelt sich zu einem vorwitzigen, mit allen Wassern gewaschenen Plüschkobold, der nicht nur sein Frauchen voll im Griff hat. Schielend, aber selbstbewusst und energisch stellt sie sich den Abenteuern, die in ihrem neuen Leben auf sie warten, oder besser gesagt: den Abenteuern, die es ohne Chiaras Eigeninitiative gar nicht gäbe. So werden völlig belanglose Vorkommnisse, wie etwa der Besuch eines Versicherungsvertreters, die Renovierung der Wohnung, das Ostereierfärben oder schlicht das Fernsehen, durch Chiaras geschicktes Eingreifen zu spektakulären Ereignissen. Aber auch das Leben ihres Frauchens verändert sich. Ursprünglich eher den Hunden zugeneigt, muss sich die frisch gebackene Katzenmama daran gewöhnen, dass nun ein ganz anderer Wind in ihren eigenen vier Wänden weht. Wie gut, dass es die sozialen Netzwerke gibt, die Chiaras Dosenöffnerin nach und nach bestätigen, dass man sich entweder über die Ungezogenheit der eigenen Katze ärgern kann, oder aber die charmanten Eigenheiten dieser zauberhaften Wesen so nimmt, wie sie es verdienen: mit Humor und sehr viel Liebe.


FANTASTische Abenteuer 2: Ein Emir in Not
von Michaela Göhr

LESEPROBE>>>

2019; Taschenbuch, 322 Seiten; ISBN: 978-3964438607
Bestellen bei Amazon>>>

Klappentext:

hr zweites Abenteuer führt den blinden Timo und seinen außergewöhnlich begabten Freund in eines der Arabischen Emirate. Scheich Ali, der Herrscher dieses Landes, lädt die Jungen persönlich zu sich ein, um ihre besonderen Fähigkeiten durch vielerlei knifflige Rätselaufgaben zu testen und zu trainieren. Timos scharfer Verstand und Simons Vorstellungskraft werden aufs Schärfste geprüft. Allerdings geschehen sonderbare Dinge, die so nicht geplant waren: Ein Hotelbrand beschäftigt die jungen Detektive ebenso sehr wie das mysteriöse Verschwinden ihres großen, mächtigen Freundes. So müssen sie sich neben einer harmlosen Schatzsuche mit noch viel aufregenderen, ja sogar ungemein gefährlichen Dingen herumschlagen, von denen Simons Eltern auf keinen Fall erfahren dürfen. Das innere Band, das Timo längst zu seinem Freund aufgebaut hat, wird dabei wichtiger denn je und auf eine harte Zerreißprobe gestellt.


Die Silberstraße: Kreta-Krimi
von Thomas W. Schmidt

LESEPROBE>>>

2019; Taschenbuch und eBook, 268 Seiten; ISBN: 978-3967242294
Bestellen bei Amazon>>>

Klappentext:

Rita Paulsen ist Rechtsanwaltsfachangestellte in Frankfurt/Main und nebenbei Autorin. Auf der Frankfurter Buchmesse lernt sie den Kreter Alex Florakis kennen. Dieser hat eine deutsche Mutter und ist zweisprachig aufgewachsen. Es kommt zu näherem Kontakt und später zu einem Kretabesuch. Alex sieht in Rita eine Lebenspartnerin. Nach einigen Pannen entscheidet sich diese, an Alex` Seite auf Kreta zu leben. Alex jobbt im Hotel der Eltern, doch bald werden diese von einem Schutzgelderpresser und Stalker unter Druck gesetzt. Obwohl das Unternehmen kurz vor dem Ruin steht, bleibt Rita an Alex` Seite. Sie vermittelt einen Detektiv und beteiligt sich an unerwünschter Selbstjustiz. Dann wird auch noch Alex` Mutter entführt – ein neues Desaster beginnt. Unter Federführung des Detektivs wird ein Team aufgestellt, das versucht, dem Erpresser und Entführer auf die Spur zu kommen. Wird es je gelingen? Und welche Rolle spielt eigentlich die Silberne Straße?


Eingesperrt!?: Reiselust und Reisefrust in der DDR, Reiseerzählungen
von Waltraud Seidel

LESEPROBE>>>

2019; Taschenbuch und eBook, 180 Seiten; ISBN: 978-3966610483
Bestellen bei Amazon>>>

Klappentext:

Ja, wart ihr denn nicht eingesperrt? Ansichtssache! Wer unbedingt in den Alpen klettern, Paris, oder gar New York sehen wollte, der fühlte sich wohl eingesperrt. Wer stattdessen die Berge der Hohen Tatra besteigen, im Moskauer Bolschoi-Theater „Schwanensee“ erleben oder am Balaton und am Schwarzen Meer seinen Badeurlaub verbringen wollte, für den gab es auch als DDR-Bürger wunderschöne Urlaubserlebnisse. Eingesperrt oder eingeschränkt? Der Leser mag selbst entscheiden.


Share.

About Author

Leave A Reply

*

code