Belletristik - Politik/Geschichte Maria Hertting: Heras Kinder
0

HERAS KINDER: Maria Herttings dystopische Vision vom Überwachungsstaat der Zukunft

Dystopien bauen auf Realitäten auf und leiten daraus möglichen Entwicklungen für die Zukunft ab. Das gilt auch für auch Maria Herttings aufrüttelnden Roman "Heras Kinder". Digitalisierung, Massenspeicherung von Daten und ein wachsender Kontrollzwang der Regierungen unter dem Vorwand von Epidemie- oder Terrorbekämpfung sind kaum zu übersehen. In diesem Buch bringt Maria Hertting diese hochaktuelle Problematik auf den Punkt...
Themenliteratur - Politik/Geschichte Kyle Harper: Fatum - Das Klima und der Untergang des Römischen Reiches
0

„FATUM“: Inwieweit haben Klimawandel und Seuchen zum Untergang des Römischen Reiches beigetragen?

Ist das Römische Reich an Krankheiten und Klimawandel zugrunde gegangen? In seiner brillanten Seuchen- und Klimageschichte des Römischen Reiches zeigt der Historiker Kyle Harper, wie verwundbar Imperien schon in der Antike waren. Das Beispiel Roms erscheint wie eine Mahnung aus großer zeitlicher Distanz. Vieles, was hier beschrieben wird, scheint sich jetzt gerade zu wiederholen...
Veranstaltungen Vorlesetag an der VHS Hietzing
0

Vorlesetag an dere VHS-Hietzing vor leerem Saal während der Corona-Krise 2020

Der bundesweite Vorlesetag soll das Lesen wieder ins Zentrum des allgemeinen Interesses rücken. Das Internet macht es möglich, dass Veranstaltungen trotz Ausgangssperre wegen der Corona-Epidemie stattfinden können. So wurden die Lesungen an der an der VHS Hietzing am 26. März 2020 vor leerem Saal abgehalten. Es lasen Robert Streibel sowie Mitglieder des Vereins „Gemeinsam im 13ten" aus ausgewählten Werken...
Belletristik - Politik/Geschichte Marianne Voelk: Daniel, mein jüdischer Bruder - Eine Freundschaft im Schatten des Hakenkreuzes
0

Daniel, mein jüdischer Bruder – Eine Freundschaft im Schatten des Hakenkreuzes

In ihrem autobiografischen Roman erzählt die Zeitzeugin Marianne Voelk die Geschichte des jüdischen Jungen Daniel, der von ihrer Familie vor der Gestapo versteckt wird. Die Familie besorgt Daniel falsche Papiere und gibt ihn als leiblichen Sohn aus. Trotz der Angst davor, bei der Hitlerjugend entdeckt zu werden, verleben die Protagonistin der Handlung und Daniel eine frohe Kindheit...
Belletristik - Politik/Geschichte Hubert Michelis: Der Mörder war Sokrates - Über Täter und Opfer der Finanzkrise(n)
0

Der Mörder war Sokrates – Über Täter und Opfer der Finanzkrise(n)

Der Roman des Philosophen und Theologen Hubert Michelis thematisiert ein Wirtschafts- und Finanzsystem, das uns auf den Kopf zu fallen droht. Das Buch ist eine ökonomisch, ökologisch, sozial und politisch begründeten Abrechnung mit der herrschenden Profitmaximierungsphilosophie und ein Plädoyer für eine Globalisierung unter völlig neuen, humanen und ethischen Vorzeichen...
Belletristik - Politik/Geschichte Aeham Ahmad und Andreas Lukas: Taxi Damaskus
0

Taxi Damaskus: Schicksale – Begegnungen – Hoffnungen

Durch seine öffentlichen Auftritte im Flüchtlingslager Jarmuk während des syrischen Bürgerkriegs erlangte der nun in Deutschland lebende Aeham Ahmad als "Pianist aus den Trümmern" internationale Bekanntheit. Gemeinsam mit dem Romanautor Andreas Lukas hat er nun ein Buch veröffentlicht, das einen unmittelbaren Eindruck von den harten Lebensbedingungen in Syrien vermitteln und die Leser*innen aufrütteln soll...
Themenliteratur - Politik/Geschichte Martin Roth: "Widerrede" - Eine Familie diskutiert über Populismus, Werte und politisches Engagement
0

Martin Roth: Widerrede

Eine Familie diskutiert über Populismus, Werte und politisches Engagement. Dieses Buch ist das letztes Vermächtnis des im Sommer 2017 verstorbenen Kulturwissenschaftlers, Humanisten und überzeugten Europäers Martin Roth. Mit seinen Kindern diskutiert er die drängenden Probleme und aufkeimenden Gefahren unserer Zeit. Seine Botschaft: Engagiert euch, bringt euch ein, redet miteinander...
Biografien LEBEN: Autobiografischer Roman von Hilde Möller
0

„LEBEN“ – Eine bewegte Autobiografie von Hilde Möller

Fünf Länder, zwei Ehen, sieben Kinder, Glück und Selbstzweifel, Aufbrüche, Zusammenbrüche, Schicksalsschläge! Als der Ehemann bei einem Spaziergang neben ihr tot zusammenbricht, scheint das Leben seinen Sinn zu verlieren. Aber aufgeben? Nein! Sie setzt sich an ihren Computer und beginnt zu schreiben...
Romane & Erzählungen Ivan Petrov: Stadtrundfahrt eines Gefühlsdenkers
0

Stadtrundfahrt eines Gefühlsdenkers

Das Leben in der Stadt birgt so manche geheime Geschichte. Ivan Petrov hat einige davon zusammengetragen und in dieses Büchlein gepackt. Witzig und hintergründig erzählt er vom Leben des einen oder anderen Menschen und lässt den Leser in das Leben der Einzelnen eintauchen...
Filmtipps Maryam Zaree: Born in Evin
0

Born in Evin

Die Schauspielerin Maryam Zaree erzählt Geschichte ihrer Eltern und ihrer Herkunft: Als Tochter politischer Gefangener im Iran der 1980er-Jahre wurde sie im für Menschenrechtsverletzungen berüchtigten Gefängnis Evin geboren. Die Doku sammelt Erinnerungen und Antworten, die mit dem Schweigen brechen sollen. Die Traumata, die von Generation zu Generation weitergegeben werden, sitzen allerdings sehr tief...
1 2 3